Suche
  • haschkerfoto

Checkliste Hochzeitsvorbereitung

Hochzeitsvorbereitungen sollen Spaß machen! Ja, ich weiss, das nun viele Paare denken, das das nun wirklich völliger Blödsinn ist und die Realität sieht anders aus: Stress pur !


So muss es aber nicht laufen. Fängt man früh genau mit der Planung an, kann man sich vieles an Stress ersparen. Aus der eigenen Erfahrung kann ich nur jedem dazu raten, eine Liste zu stellen und alle Punkte aufzuschreiben.

Da kann man eine Menge vergessen ? Das könnte man sicher, aber in der heutigen Zeit steht man nicht alleine und ohne Hilfsmittel da. Es gibt Software oder Apps für das Handys, die das erledigen können. Offene Punkte sichten, erledigen und abhaken. Hört sich einfach an, ist es auch , wenn man früh genug beginnt.


Aus diesem Grund stelle ich jedem Brautpaar eine passende Liste als PDF Dokument zur Verfügung. Diese Liste beginnt 12 Monate vor der Hochzeit und am Tag der Hochzeit.


Aber: alle angegeben Zeiten sind als grobe zeitliche Angaben zu sehen. Besonders im Bereich Dienstleister und Feierlokationen sind die Reservierungen gerne im Bereich von über 12 Monaten. Daher gilt für diese Punkte: nicht lange warten, wenn der Hochzeitstermin feststeht, sollte man sich um die Dienstleister bemühen.


Ein wichtiger Punkt, der aber sehr gerne vergessen wird, ist das Budget. Was ist wichtig, was muss unbedingt gebucht werden und wie hoch ist das Budget. Passt überhaupt alles zu den Wünschen ? Natürlich variiert die Liste der Wünsche und der Kosten sehr und gerade die Kosten erreichen schnell einen 5 stelligen Bereich. Hier sollte auch immer noch ca. 10-15% Reserve eingeplant werden. Es werden Überraschungen kommen, die man im Vorfeld nicht einschätzen konnte.


Ich kann nur hoffen, das diese Liste, die ich auf Anfrage gerne zusende, bei der Planung hilft, und würde mich über ein Feedback freuen. Natürlich helfe ich bei Fragen gerne weiter.






0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen